Hessen bundesweiter Spitzenreiter bei frühzeitiger Pensionierung von Lehrer*Innen – Grund: Überlastung

 

Hessen bundesweiter Spitzenreiter bei frühzeitiger Pensionierung von Lehrer*Innen – Grund:Überlastung

In #Hessen gehen immer mehr Lehrer*Innen frühzeitig in den Ruhestand.

Im Schuljahr 2016/2017 waren es landesweit über 900 und damit 40% aller frühzeitig in den Ruhestand gehenden Lehrkräfte in Deutschland! Erschütternde Quote!

Folge: Lehrermangel, Unterrichtsausfall, noch weiter steigende Belastung.

Die Gewerkschaft #GEW beklagt schon länger, dass sich die Belastungsanzeigen drastisch erhöhten und fordert deshalb ein 500 Millionen Euro Sofortprogramm, während Kultusminister Lorz (#CDU) sich weiterhin weigert sich mit Zahlen und Sachverhalt auseinanderzusetzen.

Wir wollen daher 3000 zusätzliche Lehrer*Innenstellen schaffen und die befristeten Verträge in unbefristete Verträge umwandeln.

#Bildung #RetteDeinKaff #Schule #Lehrermangel #DieLinke #LtwHe18

August 10, 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.